Spektralfotometer 528, 530 (nicht mehr lieferbar!)

Spektralfotometer für die Farb- und Dichtemessung

Generell wird bei den Messgeräten der 500-Serie stets eine spektrale Messung durchgeführt, auch bei denen, die nur densitometrischen Funktionen beinhalten. Dadurch ist immer eine Aufrüstung vom Densitometer zum Spektralfotometer (528, 530) möglich. Die 500-Serie zeichnet sich durch eine robuste Bauweise und eine gut strukturierte Bedienung aus. Das kontrastreiche und grafikfähige Display kann sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder konfiguriert werden. Durch eine 3-seitige Beleuchtung wird eine richtungsunabhängige Messung unter 45°/0° nach DIN/ISO garantiert. Eine optionale Microspot-Blende ermöglicht die Messung von Farbtargets, die nur 1,6 mm breit sind. Die Messgeräte 528 und 530 werden mit den Spektraldaten für ISO 12647-2 und G7 ausgeliefert. Diese Funktionen ermöglichen die sofortige Verwendung der Instrumente zur Qualitätssicherung des Druckes nach Standard. Außerdem beinhalten die neuen Geräte bereits den Pantone® Farbfächer für coated, uncoated und mattcoated Papier.

Eine serielle Schnittstelle ermöglicht den Import der Daten auf den PC.

Die Spektraldensitometer-Funktionen im Überblick
  528 530
 
Messtechnik
A, C, D50, D55, D65, D75, F2, F7, F11, F12
2°, 10°
ISO-Status T, E, I, A,G, Tx, Ax, Ex, Hi-Fi
45°/0° (Beleuchtung 3-seitig, richtungsunabhängig Messung)
gasgefüllte Tungsten Lampe (ca. 2856 K)
Standard: 3.4 mm; optional: 2 mm, 6 mm, 1.6mm*3.2mm
400 nm - 700 nm, Reflexion 0 bis 200%, Dichte 0 D - 2,5 D
Intern: 24 Stützpunkte über Filter, Ausgabe: 10 nm
Dichte: ± 0,01 D; max. DECMC = 0,4 (über 12 BCRA Kacheln)
Dichte: ± 0,01 D; max. DECMC = 0,10 (auf weißer Keramik)
No und Pol, mechanisch austauschbar
Grafisches Display 128 x 256 Pixel
1424 Standards mit Toleranzen
RS-232 (serial)
NiMH (Nickel-Metal-Hybrid)-Akku
Länge: 197 mm, Breite: 76 mm, Höhe: 81 mm
1050 g