Rezeptierung mit Ink Formulation

Neben der bewährten Rezeptqualität für den Offsetdruck liefert Ink Formulation auch perfekte Rezepte für Flexo-, Tief- und Siebdruck.

Mit intelligenten Berechnungsmethoden für opake oder transparente Farben, mit einzigartiger Selbstlernfähigkeit und der neuen Multikanal-Farbberechnung ist Ink Formulation das richtige Werkzeug für die schnelle und wirtschaftliche Druckfarbenberechnung.

Es besteht die Möglichkeit, unter Einbindung vorhandener Restfarben, Sonderfarben in beliebiger Menge zu rezeptieren und anzumischen, dadurch werden Material- und Lagerkosten gesenkt und Bestellmengen optimiert.

Ink Formulation ist einfach zu bedienen, alle Funktionen werden aus der Menüleiste oder über die Symbole abgerufen. Die Rezepte für Mischfarben können als Stützpunktrezepte für spätere Berechnungen gespeichert werden und ermöglichen so noch bessere Erstrezepte. Bei Farbabweichungen berechnet Ink Formulation selbständig die Korrekturen und bietet optimierte Rezepte an. Rezepte können auch nach ihren Grundstoffen und den zugehörige Preisen aufgeteilt werden. Damit haben Farbenhersteller noch bessere Grundlagen zur Kalkulation. Neuartige Algorithmen liefern eine verbesserte Rezeptierung auf Metallic mit opakem Weiß.

In der Software enthalten sind die digitalen Bibliotheken für das PANTONE PLUS SERIES (C, U), PANTONE® Goe™ System (C, U), PANTONE MATCHING SYSTEM® (C U M)sowie HKS (E, K, N, Z). Ink Formulation ist in 4 verschiedenen Ausführungen erhältlich. Von der Einsteigerlösung IFS 6 PrinterPro bis zur Web-Client-Version IFS 6 Online erfüllt es die Anforderungen an die unterschiedlichen Aufgabenstellungen.

Zur Weiterverarbeitung können die Farbwerte in die Software Color Quality per Knopfdruck übertragen werden. Ob gerichtete 45/0°-Optik oder diffuse Kugeloptik d/8° - Ink Formulation steuert alle Spektralfotometer an. Ebenso Labor- oder Handmessgeräte.

InkFormulation PrinterBasic

Kostengünstiges System für kleine bis mittlere Druckereien. Druckfarben können schnell und problemlos mit der
Datenbank des Farbherstellers rezeptiert werden.

InkFormulation PrinterPro

Erstellung von eigenen Druckfarben ohne Farbstoffdatenbanken einzurichten und verwalten zu müssen.
Farbstoffdatenbanken des Farbherstellers können importiert und integriert werden. ColorQuality ist im Lieferumfang enthalten.

InkFormulation Manufacturer

Version von InkFormulation, die alle Module enthält und sich speziell an Hersteller von Druckfarben richtet. Komplette Farbstoffdatenbanken können eingerichtet und verwaltet werden.

InkFormulation Online

Version für Farbhersteller und -lieferanten mit direktem Zugriff auf eine zentrale Farbdatenbank.